Ihr Vertrauenspartner

Tel: 056 622 01 11
info@wohlerpneuhaus.ch

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
08:00 - 12:00
13:30 - 18:00
Samstag: 
08:00 - 12:00

 
 

 

Das neue EU-Reifenlabel

Zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und Steigerung der Verkehrssicherheit hat die Europäische Union mit der Verordnung (EG) 1222/2009 eine Kennzeichnungspflicht für Neureifen ab 01.11.2012 beschlossen, welche in Form des EU-Reifenlabels zum Ausdruck gebracht wird.

Das Label soll Endverbrauchern die Beurteilung der Reifen in drei Kategorien erleichtern, hier am Beispiel Pkw-Reifen:

Die Kriterien


Voraussichtliches Label Design

Rollwiderstand (Kraftstoffverbrauch)

Durch die Reduzierung des Rollwiderstandes wird Kraftstoff und damit auch CO2 eingespart. Die Bewertung wird in Klassen von A (grün) bis G (rot) angegeben, wobei D nicht belegt wird. Eine Verbesserung um eine Klasse bedeutet eine Einsparung von ca. 0,1 Liter Kraftstoff auf 100 km.

Nasshaftung (Sicherheit)

Entscheidend für die Sicherheit beim Fahren ist unter anderem die Nasshaftung der Reifen. Hier ist die Leistung in die Klassen A bis G unterteilt, wobei D und G nicht belegt werden. Der Bremswegunterschied von einer Klasse zur nächsten liegt auf nasser Fahrbahn bei einer Ausgangsgeschwindigkeit von 80 km/h zwischen 1 und 2 Fahrzeuglängen (3 - 6 m). Insgesamt beträgt die Bremswegdifferenz z.B. zwischen Klasse A und F über 18 Meter.

Geräusch (Geräuschemission)

Die Geräuschemission der Reifen wirkt sich auf die Gesamtlautstärke des Fahrzeugs aus und beeinflusst nicht nur den Komfort beim Fahren, sondern auch die Geräuschbelastung der Umwelt. Je mehr schwarze Balken, desto lauter der Reifen.

Lenkgeometrie

 Reifen & Felgen

Service